Am 15 September 2016 fand bei schönstem Wetter und in einer wunderbaren Atmosphäre der 1. ADFZ Feldtag statt, zu dem sich ein großes Fachpublikum und eine Vielzahl von Landwirten versammelte.

An der Eröffnungsveranstaltung nahmen u.a. Olena Kovaliova (stellvertretende Ministerin für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine), Hermann Intemann Landwirtschaftsattaché der deutschen Botschaft), Antie Frehse (BMEL), Anna Lison-Culca (GFA), Volodymyr Kravchuk (Direktor UkrNDIPVT L. Pogorilyy) und René Mielke (Projektkoordinator ADFZ) teil.

IMG 2074 IMG 2085

Nach der Begrüßung konnten die Zuschauer auf freiem Feld technische Demonstrationen der Firmen Berthoud, CASEIH, Claas, Holmer, Horsch, Lechler, Lemken und та Rauch verfolgen. Die Fachleute zeigten dabei die Bodenbearbeitung auf Stoppelfeldern, die Ernte von Zuckerrübe, Mähdrescher im Einsatz und weitere Technik. Unter "Extrembedingungen" wurden die Fähigkeiten moderner Pflanzenschutzspritzen demonstriert.

Die Saatgutfirmen Limagrain, Norika, Mais, Strube, NPZ undSojewiy Wik erläuterten zusammen mit den Firmen FMC und Stefes die Ergebnisse der Sortenversuche bei den Kulturen Soja, Mais, Zuckerrüben, Raps, Sonnenblumen und Kartoffeln und stellten Pflanzenschutzmittel und -strategien vor.

Insgesamt nahmen am Feldtag über 1200 Interessenten aus dem landwirtschaftlichen Bereich teil. Dazu kamen zahlreiche Firmenvertreter, die einen auf hohen Niveau durchgeführten Feldtag mitorganisiert und mitgestaltet haben. 

Загрузка... .