Bei diesem Seminar wurden sowohl aktuelle Strategien der Düngung diskutiert als auch organisatorische und technische Fähigkeiten, um die Effizienz der Anwendung zu verbessern.

Hans-Werner Heidemann, der von der Schule DEULA-Nienburg als Referent zum ADFZ kam, erwies sich als ein Meister seines Fachs, zudem mit großer praktischer Erfahrung. Begleitet wurde er von seinem Kollegen Vladimir Sidorenko, der sich besonders der Thematik „Section control“ widmete.

Kernpunkte des Seminars, wie zum Beispiel die Grundlagen der Düngung, Düngerstrategien, moderne Systeme am Düngerstreuer, Konfiguration und Optimierung der Technik, wurden ausführlich von Referenten und Teilnehmern im Verlauf einer ziemlich interessanten Diskussion* analysiert.

 IMG 2374  IMG 2380

Das Highlight des Seminars waren die praktischen Übungen zur optimalen Einstellung des Streuers, die auf dem Feld stattfand. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, die Ergebnisse von falschen Einstellungen und die daraus resultierenden tatsächlichen Verluste des Unternehmens vor Ort zu sehen.

Wichtigste Erkenntnis der Teilnehmer war, dass absolut jeder Düngerstreuer optimal, ohne Verluste und mit der größten Kapazität streuen kann, wenn er richtig eingestellt ist. Nach diesem Seminar werden die ukrainische Experten mit Sicherheit die Erfahrungen der ausländischen Kollegen verwenden, um in Zukunft mit weniger Problemen zu arbeiten.

 IMG 2386  IMG 2421

Загрузка... .