Am 30. und 31. Januar 2017 und 23.-24. Februar 2017 leitete Helge Beckurs im ADFZ ein Seminar zum Thema „Bodenanalyse als wichtiges Instrument für die effiziente Planung und Durchführung der Düngung“.

Insgesamt nahmen 65 Landwirte am Kurs teil, der damit sehr gut besucht war. Das zeigte, wie wichtig und zeitnah dieses Thema für die ukrainischen Landwirte ist. Hauptsächlich handelte es sich um Agronomen, aber auch Labormitarbeiter und leitende Angestellte waren unter den Teilnehmern.

 IMG 2691 

 IMG 2711

 

Schwerpunkte des zweitägigen Seminars waren u.a:

  • Bedeutung der Nährstoffe für den Pflanzenertrag und Düngerbedarfsermittlung
  • Verschiedene Möglichkeiten der fachgerechten Entnahme von Bodenproben sowie der Analyse der Proben: Vielfalt, Methoden, Instrumente
  • Düngerbilanz und Nährstoffbedarfsplanung, ökonomische Bewertung, Übersicht über mögliche betriebseigene Laboreinrichtungen und deren Kosten/Nutzen für den Betrieb
  • Interpretation der Laborprotokolle und Nutzung der Analyseergebnisse
  • Praktische Vorführungen.

Von Seiten der Wirtschaftspartner trat Alexandros Angelidis von der Firma RAUCH als Co-Referent auf und stellte die Besonderheiten und Vorteile verschiedener Klassen sowie Typen von Düngerstreuern vor.

 IMG 2695  IMG 2705

 

Sehr erfreulich waren die aktive Teilnahme am Seminar und die vielen interessierten Fragen, die von den Teilnehmern gestellt wurden. 

 

Загрузка... .