Bodenproben und Bodenanalyse sind wichtige Grundvoraussetzungen für die Planung und Vorbereitung des Anbaus landwirtschaftlicher Kulturen sowie die Erzielung wirtschaftlich gerechtfertigter Erträge.

 Datum:  03. - 04.04.2018, 09:00 – 17:00 Uhr
 Ort:  Inzhenerna Str. 5, smt Doslidnytske, Wasylkiw Rayon, Kiew Oblast
 Kosten:  1300 UAH
 Organisator:  

 Agrardemonstrations- und -fortbildungszentrum (ADFZ)

 Ansprechpartnerin - Viktoriia Isaienko

 Mobile UA: +38 067 9192577

 Mobile UA: +38 050 1567758

 Е-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe:

Zielgruppe des Seminars sind Eigentümer, Betriebsleiter, Bereichsleiter und Agronomen von Landwirtschaftsbetrieben.

Inhalt des Seminars:

Bodenproben und Bodenanalyse sind wichtige Grundvoraussetzungen für die Planung und Vorbereitung des Anbaus landwirtschaftlicher Kulturen sowie die Erzielung wirtschaftlich gerechtfertigter Erträge. Schwerpunkte dieses Seminars sind:

  • Pflanzennährstoffe, ihre Bedeutung für die Ertragssicherung
  • Fachgerechte Entnahme und Analyse von Bodenproben
  • Darstellung und Interpretation der Analyseergebnisse
  • Erstellung von Nährstoffbedarfskarten und Nutzung der Analysedaten für eine gezielte Ursachenforschung in Niedrigertragszonen
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für zukünftige teilflächenspezifische Bewirtschaftungsmaßnahmen
  • Erarbeitung eines Systems der Ertragsplanung nach Schlägen
  • Bestimmung von Bodenarten-, Verdichtungs- und Wassergehaltszonen unter Nutzung der Bodenleitfähigkeitsmessung
  • Wirtschaftlichkeitsaspekte bei der Düngereinsatzplanung
  • Realisierung der teilflächenspezifischen Düngung

Referent:

Helge Beckurs hat in den 90´Jahren eine landwirtschaftliche Berufsausbildung durchlaufen und 1998 ein Studium an der der Agraruniversität „Martin Luther“ in Halle erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss daran leitete er viele Jahre landwirtschaftliche Betriebe in Sachsen-Anhalt und ist seit 2008 als landwirtschaftlicher Berater tätig. Seit dem Jahr 2011 berät er auch Landwirtschaftsbetriebe in der Ukraine und hat dazu das „Innovative Agrarzentrum Kiew“ gegründet.

Organisatorische Hinweise:

  • Registrierung der Teilnehmer ab 08:45 Uhr
  • Mittagessen im Preis inbegriffen, kostenlose Kaffeepause
  • Zimmerreservierung in nahe gelegenen Hotels möglich

Wir freuen uns über jeden, der Interesse hat.

Mit freundlichen Grüßen, 

ADFZ Team

Загрузка... .