Wenn die Erntearbeiten und die Bestellung der neuen Kulturen erfolgreich abgeschlossen sind, ist es wieder Zeit, sich mit Aus- und Weiterbildung zu beschäftigen. Auch in diesem Herbst konnte das ADFZ-Team deutsche und ukrainische Landwirtschaftsexperten für verschiedene landwirtschaftliche Themen gewinnen.

Seminare im Oktober

 02.-03.10.18

tierhaltung.orig

 

Tino Hochmuth spricht über Management, Strategien und Controlling bei der Fütterung von Kühen, Färsen und Jungrindern

 17.10.18

Begehung.orig

 

Peter Höper führt zum 3. Mal in diesem Jahr auf dem Demofeld des ADFZ eine Bestandsbonitur durch und diskutiert über die dabei gewonnenen Ergebnisse

 18.-19.10.18

IMG 3181.orig

 

An den folgenden beiden Tagen spricht Peter Höper über moderne Bestandsführung beim Anbau von Raps und Getreide und Möglichkeiten der Optimierung beim Einsatz von Dünger und Pflanzenschutzmitteln

 23.-26.10.18

ba2018.orig

 

2 Seminare, die aufeinander aufbauen: Helge Beckurs beginnt u.a. mit der Erstellung von Boden- und Ertragskarten und Nutzung der Daten für eine gezielte Ursachenforschung in Niedrigertragszonen, danach stellen die Firmen „HORSCH“ und „Drone ua“ technische Möglichkeiten der Erfassung und Nutzung der Daten vor.

Загрузка... .